Global Tech I ist einer der ersten Offshore-Windparks

Global Tech I ist  einer der ersten kommerziellen Offshore-Windparks in der deutschen Nordsee. Der Standort liegt etwa 180 Kilometer vor Bremerhaven und 138 Kilometer vor Emden in nordwestlicher Richtung. Mit einer Wassertiefe von 40 Metern und weit entfernt vom Festland war der Bau des Windfelds eine wahre Pionierleistung. Denn bis heute wird Windenergie in Deutschland fast ausschließlich an Land, also „onshore“, gewonnen. 

41 Quadratkilometer beträgt die Fläche von Global Tech I, auf der insgesamt 80 Windkraftanlagen errichtet sind. Jede einzelne Turbine verfügt über eine Energieleistung von 5 Megawatt. Rein rechnerisch kann der Windpark 445.000 Haushalte mit dem umweltfreundlichen Strom versorgen.

Standort

Bei der Standortwahl spielten der Schutz der Meeresumwelt und die Sicherheit des Schiffsverkehrs eine wichtige Rolle. Weiter...

Leistung

Mit 80 Windkraftanlagen der 5-Megawatt-Klasse kann Global Tech I jährlich 1,4 Milliarden Kilowattstunden erneuerbare Energie erzeugen. Weiter...

Chronologie

Der Windpark Global Tech I wurde im September 2015 offiziell in Betrieb genommen. Lesen Sie in der Chronologie den Ablauf der Planungs- und Bautätigkeiten. Weiter...