Privacy

Datenschutzerklärung

Verweise auf gesetzliche Vorschriften beziehen sich auf die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), sowie das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in der ab dem 25.05.2018 geltenden Fassung.

I. Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internet-Angebot der Global Tech I

Offshore Wind GmbH unter http://www.globaltechone.de und für die über diese Internetseiten erhobenen personenbezogenen Daten. Für Internetseiten anderer Anbieter, auf die z.B. über Links verwiesen wird, gelten die dortigen Datenschutzhinweise und -erklärungen.

II. Verantwortlichkeit

Verantwortlich gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf diesen Internetseiten ist:

Global Tech I
Offshore Wind GmbH
Am Sandtorkai 62, Dock 4,
20457 Hamburg
Tel. +49 40 80 80 75-0
Fax. +49 40 80 80 75-40
info@globaltechone.de

III. Datenschutzbeauftragte

Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter datenschutz@globaltechone.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „die Datenschutzbeauftragte“.

IV. Hosting

Das Internet-Angebot liegt auf unserem eigenen Server. Die Wartung und Pflege der Webseite erfolgt durch die Agentur Jonas und der Wolf GmbH https://www.jonasundderwolf.de/de/

V. Unser Umgang mit Ihren Daten

1. Personenbezogene Daten

Gemäß Artikel 4 DS-GVO sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

2. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO:

IP-Adresse, Datum der Anfrage, Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, Browser, Betriebssystem.

3. Kontaktformular

Wir stellen ein Kontaktformular für allgemeine Anfragen bereit. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über dieses Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Soweit wir Eingaben abfragen, die nicht für eine Kontaktaufnahme erforderlich sind, haben wir diese stets als optional gekennzeichnet. Diese Angaben dienen uns zur Konkretisierung Ihrer Anfrage und zur verbesserten Abwicklung Ihres Anliegens. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs.1 a DSGVO. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, willigen Sie außerdem ein, dass wir Sie ggf. auch über diesen Kommunikationskanal kontaktieren, um Ihr Anliegen zu beantworten. Diese Einwilligung können Sie selbstverständlich jederzeit für die Zukunft widerrufen.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

4. Presseverteiler

Wenn sie n unseren Presseverteiler aufgenommen werden möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an presse@globaltechone.de

5. Bewerbungen

Sie können sich auf elektronischem Wege via E-Mail bei unserem Unternehmen bewerben. Ihre Angaben werden wir selbstverständlich ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung verwenden und nicht an Dritte weitergeben. Bitte beachten Sie, dass unverschlüsselt übersandte E-Mails nicht zugriffsgeschützt übermittelt werden.

Wenn Sie sich auf eine bestimmte Stelle beworben haben und diese bereits besetzt wurde oder wir Sie für eine andere Stelle ebenfalls oder als noch besser geeignet ansehen, würden wir Ihre Bewerbung gern innerhalb des Unternehmens weiterleiten. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie einer Weiterleitung nicht zustimmen.

Ihre personenbezogenen Daten werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens sofort gelöscht, bzw. nach maximal 6 Monaten, sofern Sie uns nicht ausdrücklich Ihre Einwilligung für eine längere Speicherung Ihrer Daten erteilt haben oder es zu einem Vertragsschluss gekommen ist. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 a, b und f DSGVO sowie § 26 BDSG.

6. Einsatz von Share Links

Auf unserer Webseite sind sogenannte Share-Links von XING, LinkedIn, Facebook, Twitter, Google + und YouTube integriert. Erst bei einem Klick wird der Nutzer mit den jeweiligen Diensten wie Facebook, Twitter oder anderen Seiten verbunden. Ein fortwährendes Tracking (trotz ggf. eingeloggtem Zustand des Nutzers) erfolgt nicht, dieses setzt erst nach aktivem Teilen von Seiteninhalten ein. Nach dem Anklicken der eingebundenen Grafik werden Sie auf die Seite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet, d.h. erst dann werden Nutzerinformationen an den jeweiligen Anbieter übertragen. Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser Webseiten entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der Anbieter.

7. Soziale Medien

Soweit wir eigene Unternehmensseiten in sozialen Medien bereithalten, sind wir gemeinsam mit der jeweiligen Plattform für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich. Nachfolgend informieren wir Sie über die damit verbundene Datenverarbeitung, wovon die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Anbieter unberührt bleiben.

Bei Xing präsentieren wir unser Unternehmen und aktuelle Stellenausschreibungen. Wenn Sie uns unter der dort angegebenen Kontaktmöglichkeit eine E-Mail schreiben, verwenden wir die angegeben Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Xing und beachten Sie die Hinweise zum Umgang mit personenbezogenen Daten unter https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Auf unserem YouTube Kanal zeigen wir Ihnen selbstgedrehte Videos, die wir auf der Plattform YouTube, YouTube LLC 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA veröffentlicht haben. Wenn Sie unseren Kanal abonnieren, erhalten wir eine Nachricht darüber. Uns wird lediglich der frei gewählte YouTube-Benutzername angezeigt. Für weitere Informationen beachten Sie die Hinweise zum Umgang mit personenbezogenen Daten unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

Über unser Twitter-Profil informieren wir Sie über aktuelle Ereignisse und presserelevante Themen. Sie können uns über Twitter Direktnachrichten senden. Die übermittelten Daten verwenden wir zur Bearbeitung Ihres Anliegens. Wir sehen darüber hinaus, welcher Twitternutzer unsere Posts markiert. Diese Daten werden von uns jedoch nicht weiterverarbeitet. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Twitter und beachten Sie die Hinweise zum Umgang mit personen­bezogenen Daten unter https://twitter.com/de/privacy.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse für die Datenverarbeitung sehen wir in der Darstellung unseres Unternehmens und unserer Produkte sowie Dienstleistungen zu Ihrer Information.

8. Speicherdauer und Speicherfristen

Sämtliche Fristen beginnen mit Ablauf des Jahres, in welchem das Dauerschuldverhältnis beendet wird, bzw. der Vertrag beiderseitig erfüllt ist.

Werden Daten für einen anderen Vorgang erhoben und gespeichert, ist die Bemessung des notwendigen Zeitraums bis zur Löschung von der Dauer der zur Erfüllung der Aufgaben und Pflichten abhängig.

VI. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

1. Allgemeine Rechte

Sie haben ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung und auf Datenübertragbarkeit. Soweit eine Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, diese uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

2. Rechte bei der Datenverarbeitung nach dem berechtigten Interesse

Sie haben gem. Art. 21 Abs.1 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs.1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) oder aufgrund Artikel 6 Abs.1 f DSGVO (Datenverarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses) erfolgt, Widerspruch einzulegen, dies gilt auch für ein auf diese Vorschrift gestütztes Profiling. Im Falle Ihres Widerspruchs verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

3. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

VII. Datenübermittlung

Eine Übermittlung Ihrer Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, oder die Datenweitergabe ist zur Durchführung des Vertrags­verhältnisses erforderlich oder Sie haben zuvor ausdrücklich in die Weitergabe Ihrer Daten eingewilligt.

Externe Dienstleister erhalten Ihre Daten nur, soweit dies zur Abwicklung des Vertrags oder für unseren Geschäftsbetrieb erforderlich ist. In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch auf das erforderliche Minimum. Soweit unsere Dienstleister mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommen, stellen wir im Rahmen der Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO sicher, dass diese die Vorschriften der Datenschutzgesetze in gleicher Weise einhalten.

Wir legen grundsätzlich Wert darauf, Ihre Daten innerhalb der EU / des EWR zu verarbeiten. Es kommt allerdings vor, dass wir Dienstleister einsetzen, die außerhalb der EU / des EWR Daten verarbeiten. In diesen Fällen stellen wir sicher, dass vor der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten ein angemessenes Datenschutzniveau beim Empfänger hergestellt wird. Twitter und Google beispielsweise sind nach dem Privacy Shield zertifiziert. Damit soll ein Datenschutzniveau erreicht werden, dass mit den Standards innerhalb der EU vergleichbar ist.

VIII. Datensicherheit

Wir haben umfangreiche technische und betriebliche Schutzvorkehrungen getroffen, um Ihre Daten vor zufälligen oder vorsätzlichen Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsverfahren werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.

Stand:  Juli 2018